Was ist ein Lesestipendium? Bewerbung um ein Lesestipendium Links Upload I-Bescheinigung

Ein Lesestipendium ist ein Abonnement einer Tageszeitung (Die Welt, Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, Handelsblatt), welches durch die H.-J. Koehler UG zwischen Wirtschaftsunternehmen und Studierenden an Universitäten und Hochschulen vermittelt wird. Die Vergabe erfolgt nach Verfügbarkeit und den Maßgaben der Spender.
 
Die Spender, die Lesestipendien zur Verfügung stellen, wollen in erster Linie Studierende fördern, sind aber auch daran interessiert, in dieser Form Kontakte zu den akademischen Arbeitnehmern von morgen herzustellen. Ein Lesestipendium dauert in der Regel ein bis zwei Jahre. Den Studierenden entstehen daraus keine Verpflichtungen. Lesestipendien können nur eingeschriebene Studierende an deutschen Universitäten oder Hochschulen erhalten.
 
Es besteht kein Anspruch auf ein Lesestipendium. Es besteht bei Zuteilung eines Lesestipendiums weder Anspruch auf eine bestimmte Zeitung noch auf eine bestimmte Laufzeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

zur Bewerbung
Besucher: 182.081 User gesamt Ι © 2016 Redaktionsbüro Koehler Ι Impressum